Das qualifizierte Team - Homepage neu Schule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 

Die Rahmenbedingungen der OGS  

1 Grundlegende Überlegungen

Um ein pädagogisch sinnvolles Konzept realisieren zu können, müssen nach Ansicht von Eltern und pädagogischen Fachkräften der Schule folgende grundsätzliche Vorgaben ver- bindlich erfüllt sein:

    -  verlässliches, qualifiziertes Personal, dass im Geist der Schule
       pädagogisch tätig ist

    - engste Verzahnung von Vormittags- und Nachmittagsbereich

    - eine für alle Beteiligten klare Organisation des Ganztagssystems        

      d. h. selbstverständlich auch: äußere Strukturen, die stets die Erfüllung der Aufsichtspflicht       gewährleisten
      
    -  möglichst häufige Teilnahme der OGS-Kräfte am Unterrichts des         Vormittagsbereiches

    -  Erweiterung des Schulleitungsteams um die OGS-Koordinatorin und ihre Stellvertreterin

    -  Und immer der dringende Wunsch der Elternschaft:

Erhalt der derzeitigen schulischen Atmosphäre


2   Die Kooperationspartner

Primärer Kooperationspartner für die OGS an der GGS Gut Kullen ist die Stadt Aachen. Durch die Übernahme von Personal aus dem Kindergarten- und früherem Hortbereich wurde aufgrund der Fachkompetenz dieser Kolleginnen eine kontinuierliche und pädagogisch effektive  Arbeit mit den Kindern sichergestellt. Darüber hinaus ermöglichte ihre Qualifikation eine pädagogisch wertvolle Kooperation mit dem lehrenden Personal.

Des Weiteren ist der Förderverein als weitere Kooperationspartner im Bereich der „weiteren" Fachkräfte aktiv. Das bedeutet konkret, dass Vertreter/innen der Elternschaft in Kooperation mit der erweiterten Schulleitung eigenständige Personalentscheidungen im Sinne der Schule treffen.


3 Das Fachpersonal

Im Offenen Ganztag sind derzeit folgende Professionen tätig:


- Erzieherinnen der Stadt
- Sozialpädagoginnen
- Sozialarbeiterinnen
- Lehrerinnen und Lehrer
- ehemalige Kolleginnen
- Honorarkräfte
- Kursleiter verschiedener sportlicher oder kultureller Träger bzw. von Umweltverbänden
- eine festangestellte „Küchenfee"
- Praktikantinnen


Die Vielfältigkeit der Professionen ermöglicht eine effiziente  interdisziplinäre Kooperation im Sinne der Kinder.  

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü