Das Mittagessen - Homepage neu Schule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 

Die Mittagsverpflegung

 
 


Das Mittagessen kann gegen Bezahlung bestellt werden. Falls Eltern dies nicht wünschen muss alternativ kaltes Essen mitgebracht werden.
(Hinweis: Ein Auf- oder Erwärmen mitgebrachter Speisen in der Schulküche ist aufgrund der Hygieneverordnung nicht zulässig.)


An der GGS Gut Kullen achten wir auf gesundes Essen.

In Kooperation mit Elternvertreterinnen und -vertretern haben wir uns auf folgende Grundsätze geeinigt:

- 2 x pro Woche gibt es Essen, das    Rindfleisch oder Geflügel enthält.

- 2 x pro Woche wird fleischlos ge-
  kocht.

- 1 x pro Woche gibt es Fisch.


Das bedeutet beim Mittagessen und beim Nachmittagssnack achten wir auf gesunde Ernährung, die vitaminreich, vielseitig und abwechslungsreich ist.

Nachmittags bieten wir z.B. viel Obst und Rohkost an.
So vermitteln wir vermitteln den Kindern, dass Obst/Rohkost viele, wertvolle Vitamine enthalten, die alle für die Gesunderhaltung ihres Körpers wichtig sind. Auf diese Art und Weise erfahren die Schüler und Schülerinnen einiges über gesunde Ernährung.

Übrigens:
Während des Mittagessens werden die Kinder von einer pädagogischen Fachkraft und zwei Küchenkräften betreut.
Wichtig sind uns dabei die Vermittlung von guten Tischmanieren und einer gesichteren Esskultur, die positive Erfahrung des gemeinsamen Essens und das Kennenleren verschiedener Speisen.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü